Mo. 20. September 21

Wahlergebnisse im Rathaus und online

Präsentation am Sonntag / Hygienekonzept mit 3G-Regelung

Auf in die nächste Runde geht es am Sonntag, 26. September, für 276 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in der Gemeinde Ganderkesee. Mit der Bundestagswahl und der Stichwahl um das Bürgermeisteramt müssen diesmal zwei Abstimmungen ausgezählt und weitergemeldet werden. 

Über die Homepage der Gemeinde Ganderkesee sind die Ergebnisse am Wahlabend für jedermann online zu finden. Hierfür wird extra eine Vorschaltseite (Landing Page) eingerichtet. Bereits jetzt sind die Zahlen der vergangenen Wahlen einsehbar: https://wahlergebnisse.gemeindeganderkesee.de/

Auch im Rathaus werden die Ergebnisse aus den 32 Wahllokalen und vier Briefwahlbezirken präsentiert. Für die Veranstaltung, die am Wahlsonntag um 17.30 Uhr beginnt, gilt pandemiebedingt ein Hygienekonzept. Der Haupteingang des Rathauses wird als Zugang zur Veranstaltung genutzt – alle anderen Eingangsmöglichkeiten werden abgeschlossen. Der Ausgang erfolgt über das Solitärgebäude. 

Der Zugang zu der Veranstaltung erfolgt nur mit einem gültigen 3G-Nachweis (Geimpft, Genesen oder Getestet). Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind, sowie Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen schulischen Testkonzepts regelmäßig getestet werden, sind von dieser Regelung ausgenommen. Als Test anerkannt werden ein PCR-Test, ein Schnelltest und ein Selbsttest unter Aufsicht.

Am Eingang erfolgt die Kontrolle des 3G-Nachweises durch Beschäftigte der Gemeindeverwaltung. Personen, die einen entsprechenden Nachweis vorlegen, erhalten ein Einlassbändchen, sodass die Räumlichkeiten zwischenzeitlich verlassen werden können, ohne dass eine erneute Kontrolle erforderlich wird. Die Kontaktdokumentation erfolgt ebenfalls direkt am Eingang mittels Luca-App oder alternativ über einen handschriftlichen Kontaktbogen. 

Im Sitzungssaal werden Tischinseln mit Sitzplätzen zur Verfügung gestellt. Es besteht grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Sobald ein Sitzplatz eingenommen wird, kann diese abgenommen werden. Ein Ausschank von Getränken erfolgt in einem Nebenraum des Sitzungssaals. Im Foyer und Lichthof werden Bistrotische bereitgestellt – auch hier gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Wann die einzelnen (vorläufigen) Ergebnisse feststehen, ist schwer vorherzusehen. Dies hängt u.a. von der Wahlbeteiligung und von möglichen Nachzählungen in den einzelnen Wahllokalen ab. Zuerst wird die Bundestagswahl ausgezählt, dann die Stichwahl um das Bürgermeisteramt. Da es sich diesmal um weniger Wahlen und eine einfachere Auszählung handelt im Vergleich zur Hauptwahl am 12. September, dürften die Ergebnisse früher feststehen. 

Zur Stichwahl sind nach aktuellem Stand 26.455 Wahlberechtigte zugelassen, zur Bundestagswahl 25.526. Abschließend festgestellt werden die Ergebnisse der Stichwahl am Dienstag, 28. September 2021, ab 18 Uhr. Dann tagt, ebenfalls im Sitzungssaal des Ganderkeseer Rathauses, der Gemeindewahlausschuss. Die Sitzung ist öffentlich. 

Nach oben