Fr. 11. Juni 21

„Einkaufen und mehr“: Karte gibt digitale Übersicht

Wo finde ich was? Diese Karte gibt Auskunft.

Gemeinde stellt weitere Geoinformationen im Internet zur Verfügung

Die Gemeinde Ganderkesee hat ihr Geoinformationsangebot um das neue Portal „Einkaufen und mehr“ ergänzt. „Wer sich einen Überblick über die Vielzahl an Geschäften, Gaststätten und Dienstleistern in unserer Gemeinde machen oder gezielt nach einzelnen Branchen suchen möchte, kann ab sofort online auf umfangreiches Karten- und Datenmaterial zugreifen“, wirbt Wirtschaftsförderin Christa Linnemann für den neuen Service. „Alle Informationen sind per PC, Tablet oder Smartphone abrufbar.“ 

Insgesamt 225 Betriebe seien aktuell in der Datenbank verzeichnet. Um angesichts dieser Fülle die Übersichtlichkeit zu wahren, stünden diverse Filtermöglichkeiten zur Verfügung. So könnten per Häkchen nicht nur die Bereiche Einzelhandel (EH), Gesundheit und Pflege (GP) sowie personenbezogene Dienstleistungen (DL) und Gastronomie (Ga) ausgewählt, sondern auch spezielle Angebote schnell entdeckt werden. „Zehn Frisörgeschäfte, acht Getränkemärkte und elf Bäcker sind dort zu finden, aber auch acht Damenmodegeschäfte und elf Fachgeschäfte für Blumen und Pflanzen“, erläutert Linnemann.

Alle „Treffer“ werden auf der Karte mit einem Symbol angezeigt, beim Getränkemarkt sind dies Flaschen, bei der Eisdiele ist es eine Waffel mit Eiskugeln. Wer auf das Symbol klickt, erfährt den Namen des Betriebes, die genaue Adresse und den Link zur jeweiligen Homepage. Auf letzterer sind dann auch alle weiteren Kontaktmöglichkeiten zu finden. 

„Ziel ist es, die Vielzahl der Angebote vor Ort transparenter abzubilden, denn das Gute liegt oft so nah“, erläutert Christian Siedenstrang vom Fachbereich Gemeindeentwicklung, der die Daten und Adressen zusammengestellt hat. „Sollte ein Geschäft oder ein Betrieb dabei übersehen worden seien, bitte ich um eine kurze Mitteilung.“ Siedenstrang ist unter Tel. 04222 44-208 oder c.siedenstrang@ganderkesee.de erreichbar. 

Für die Aufbereitung der Daten in der interaktiven Karte des Portals „Einkaufen und mehr“ zeichnet Björn Vosgerau aus der Wirtschaftsförderung verantwortlich. „Das neue Portal ist eine Ergänzung zu den bestehenden Geoinformationsdiensten der Gemeinde“, erklärt er. Die beiden ersten großen Bausteine waren das Bauleitplanportal und das Tourismusportal. „Daneben gibt es auf der Homepage auch spezielle Karten, auf denen z.B. alle öffentlichen Spielplätze verzeichnet sind, örtliche Fair-trade-Unterstützer oder auch die Schulbezirksgrenzen.“     

Das Portal „Einkaufen und mehr“ ist unter folgendem Link zu finden: https://www.gemeindeganderkesee.de/einkaufsportal.html.

Alle Geoinformationsdienste sind über die Seite https://www.gemeindeganderkesee.de/geoinformation.html zu finden.

Nach oben