Do. 18. Mai 17

„Sommerwette“ und viele Aktionen im Freibad

Saison wird am Sonnabend, 20. Mai, eröffnet / Zirkus mit Workshops

Nachdem die Wetterampel endlich auf „Sommer“ umgesprungen ist, wird die Freibadsaison in Ganderkesee an diesem Sonnabend, 20. Mai, offiziell eröffnet. Bereits ab 7 Uhr können die Frühschwimmer wieder im 50-Meter-Becken ihren Bahnen ziehen. Für 14 Uhr bitten die schwimmsporttreibenden Vereine (SVG und DLRG) zum traditionellen „Anbaden“.

Die Öffnungszeiten bleiben unverändert: Montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr sowie an den Wochenenden und feiertags von 7 bis 20 Uhr steht das Freibad allen Gästen offen. „Bei schönem Wetter wird das Team die Badezeit in den Abendstunden auch entsprechend verlängern“, versichert Henry Peukert, Geschäftsführer der Bäder- und Saunabetriebsgesellschaft. „Wir werden unsere Gäste dann frühzeitig über Durchsagen, Schilder und auch via Facebook informieren. Damit können unsere Gäste auch die heißen Tage wirklich voll nutzen.“

Für dieses Jahr haben sich die Betreiber eine besondere Aktion überlegt. „Wir möchten mit den Besuchern wetten, dass wir den ganzen Sommer gutes Wetter haben und bieten deshalb ab sofort 20er-Karten für lediglich 50 Euro an“, sagt Peukert. Die reduzierten Tickets gebe es aber nur bis zum 31. Mai. „Es lohnt sich also schnell zu sein.“ Neben einer Ersparnis von bis zu einem Euro pro Eintritt gibt es weitere Vorteile: Die Tickets sind übertragbar, mehrere Personen können damit gleichzeitig ins Freibad und an heißen Tagen müssen die Eigentümer der Karte nicht erst Schlange stehen, um sich abzukühlen.

Allerdings ist das Ticket nur bis zum Ende der Saison gültig, nicht genutzte Eintritte verfallen dann. „Mit der Aktion wollen wir Vorfreude auf den kommenden Sommer wecken und die schönste Zeit des Jahres ein wenig versüßen“, so Peukert. Die 20er-Karte ist ab sofort an der Kasse vom SaunaHuus erhältlich. Im Juni ist die Mehrfachkarte weiterhin erhältlich, kostet dann aber 60 statt 50 Euro.

Darüber hinaus sind im Freibad Ganderkesee viele weitere Aktionen geplant.
Jeweils freitags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr wird in diesem Sommer ein Frühstücksbuffet angeboten. „Unser Ziel ist es, allen sportorientierten Gästen hier im Freibad die Möglichkeit zu bieten, sich auch mal außerhalb des Wassers auszutauschen und nette Gespräche zu führen“, begründet Peukert diese Neuerung. „Nach dem Schwimmen hat man sich ein gutes Frühstück in toller Atmosphäre und umgeben von netten Menschen verdient“, findet er und hofft auf großen Zuspruch, damit sich das Frühstücksbuffet etabliert.

In den Sommerferien wird es für Schülerinnen und Schüler wieder ein Ferienticket zum Preis von 29 Euro für die gesamten 42 Tage geben. „Das sind dann nicht einmal 70 Cent pro Tag“, rechnet Peukert vor. Ab dem 13. Juli kann das Ticket für die restlichen 20 Ferientage zum Preis von 16 Euro erworben werden.

Am 22. Juni soll der Start in die Ferien mit einer School‘s-out-Party im Freibad gefeiert werden. Vom 22. bis 27. Juni wird zudem der Zirkus „Radieschen“ im Freibad gastieren. Morgens wird es Workshops für Kinder und Jugendliche geben, am „Finaltag“ findet eine Zirkusaufführung statt, bei der alle Teilnehmer selbst zu kleinen Stars der Manege werden. Jeweils nachmittags können Gäste des Freibades einen Einblick in die große Vielfalt der Zirkuswelt bekommen.

Am 1. Juli findet die diesjährige „Pool-Party“ statt. Ein Eventteam mit DJ und Animateuren wird mit Großwasserspielgeräten, Wasser Track, Flip-Kletterberg und Spielen im und am Wasser für Action und Spaß sorgen. Die Veranstaltung, die auch Teil des Ferienpasses ist, beginnt um 13 und endet um 18 Uhr.

Am 2. Juli geht es weiter mit einem Schnuppertauchen. Die DLRG wird interessierten Gästen das Tauchen mit Atemgeräten näherbringen. Am Sonntag, 16. Juli, können Kinder und Jugendliche im großen „Aquaball“ übers Wasser laufen. Eine Woche später, am 23. Juli, wird ein „Mermaiding“-Tag stattfinden. Kinder können in Kostümen der Meerjungfrau ins Wasser tauchen. Kinder und Jugendliche, die eigene Kostüme besitzen, sind dazu herzlich willkommen.

Das Sauna- und Schwimmbadteam wird in den Ferien jeweils vormittags Wassergymnastik anbieten. Beginn ist immer um 10 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos. Nach erlebnisreichen Wochen enden die Sommerferien am 29. Juli schließlich mit einer Party am Beckenrand. „Dann feiern wir eine Holiday‘s-out-Party mit Spielen und Spaß im Wasser“, verrät Henry Peukert.

Wann die Saison endet, steht hingegen noch nicht fest. Geschäftsführer Peukert: „Ich wette, auch das wird wie immer stark vom Wetter abhängen.“

Nähere Informationen erhalten Interessierte auf der Internetseite www.saunahuus.de oder unter Tel. 04222 8058-490.

 

 

Nach oben porndl.org mydirtystuff.com javcoast.com