Mo. 23. Mai 22

Klimaschutz-Workshop gibt die Richtung vor

Zum lange geplanten Klimaschutz-Workshop sind Vertreterinnen und Vertreter von Rat und Verwaltung sowie Vereinen und Verbänden am Sonnabend im Ganderkeseer Rathaus zusammengekommen. Ziel des Workshops war es, gemeinsam eine strategische Herangehensweise und Schwerpunktsetzung für weitere Klimaschutzmaßnahmen zu entwickeln und Arbeitsaufträge an die Verwaltung zu definieren. Es sollte eine Handlungsgrundlage für die laufende Ratsperiode geschaffen werden, die für weitere Beratungen und Beschlussfassungen in den Fachausschüssen genutzt werden kann. Zudem sollte der Workshop eine Basis zur Fortschreibung des Klimaschutzkonzeptes bilden. In einem Rückblick wurde eine Bilanz der bisherigen Klimaschutzaktivitäten gezogen. Neben der Erarbeitung von Leitlinien zur Nachhaltigkeit für die Gemeinde stand die Festlegung von konkreten Maßnahmen und Leitprojekten im Mittelpunkt.

„Es war ein produktives Treffen in angenehmer Atmosphäre", fasste Bürgermeister Ralf Wessel im Anschluss an den Workshop seine Eindrücke zusammen. „Die Veranstaltung hat Orientierung gegeben, wo wir jetzt stehen und wo wir hinwollen." Details der Arbeitsergebnisse würden im kommenden Ausschuss für Klimaschutz, Umweltschutz und Landwirtschaft am 1. Juni 2022 vorgestellt.

Das Foto zeigt die Workshop-Teilnehmer mit (vorne, v.l.) Klimaschutzmanager Lars Gremlowski, Moderator Michael Wenzel (Dieter Meyer Consulting GmbH) und Bürgermeister Ralf Wessel. (Foto: Gemeinde Ganderkesee/Hauke Gruhn)

 

 

 

 

Nach oben