Fr. 08. Februar 19

Teilweise Sperrung der Raiffeisenstraße für den Fasching

Aufbau auf dem Festplatz beginnt / Erreichbarkeit ist gesichert

Am Donnerstag, 14. Februar 2019, beginnt der Aufbau für den Fasching auf dem Festplatz an der Raiffeisenstraße. Dafür wird zunächst der nordöstliche Teil des Festplatzes (Bereich zur Tankstelle) gesperrt. Ab Freitag, 22. Februar, 20 Uhr, wird das Parken auf dem gesamten Festplatz nicht mehr möglich sein, da dieser komplett gesperrt wird.

Die Raiffeisenstraße in Ganderkesee wird vom 25. Februar bis 06. März 2019 jeweils in der Zeit von 9 bis 19 Uhr auf einem Teilstück voll gesperrt. Die Einkaufsmärkte werden aber sowohl vom Habbrügger Weg als auch von der Grüppenbührener Straße aus erreichbar bleiben. Gleiches gilt für die Arztpraxen, Apotheke und Bank. Die Tankstelle kann tagsüber jedoch ausschließlich von der Grüppenbührener Straße und der Kindergarten sowie die Bücherei nur vom Habbrügger Weg aus angefahren werden.

Grundsätzlich gilt die Sperrung auf der Raiffeisenstraße von 9 Uhr morgens bis 19 Uhr abends. Direkt um das Faschingswochenende herum, vom 01. März, 9 Uhr, bis 05. März, 19 Uhr, gilt die Sperrung zeitlich durchgehend.

Zwischen dem Habbrügger Weg und der Einfahrt zu den Verbrauchermärkten wird die Höchstgeschwindigkeit im gesamten Zeitraum 25. Februar bis 06. März auf 20 km/h reduziert.

Ziel der beschriebenen Maßnahmen ist es, die Sicherheit während der Aufbauarbeiten und Feierlichkeiten rund ums Faschingswochenende zu erhöhen.

Die Verwaltung bittet für die entstehenden Beeinträchtigungen um Verständnis.

Nach oben