Fr. 29. November 19

Newsletter informiert über freie Stellen bei der Gemeinde

Mit einem neuen Service versucht die Gemeinde Ganderkesee ihre Stellenbesetzungen weiter zu optimieren. Dafür wurde ein Newsletter eingerichtet, der aktuell über freie Stellen informiert. Interessierte können sich ab sofort anmelden, um so künftig immer „auf dem Laufenden“ zu sein.

„Wir bekommen häufig Initiativbewerbungen“, berichtet Ina Giza vom Fachdienst Personal und Prozesse. „Es ist natürlich immer schade, wenn dann keine passenden Stellen frei sind.“ Oft müssten dann – unabhängig von der Qualifikation der Bewerberin oder des Bewerbers – Absagen erteilt werden.

Hier soll der neue Newsletter Abhilfe schaffen. Wer Interesse an einer Beschäftigung bei der Gemeinde hat, kann bei der Anmeldung aus neun Stellentypen auswählen. Das Spektrum reicht dabei von „Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten“, über Reinigungskraft und Hausmeister bis hin zum Erzieher oder Beamten – alles geschlechtsneutral mit dem Zusatz „m/w/d“ versehen.

Der neue Service soll die Stellenanzeigen in den Tageszeitungen und Onlineportalen keinesfalls ersetzen, betont Erster Gemeinderat Matthias Meyer. „Hier sind die Trefferquoten weiterhin recht hoch.“ Ziel sei es, durch den Newsletter passende Stellen und daran Interessierte noch besser zum richtigen Zeitpunkt zusammenzubringen. „So entstehen hoffentlich für beide Seiten Erfolgserlebnisse.“

Der Newsletter kann unter www.bewerberportal-gemeindeganderkesee.de abonniert und auch wieder abbestellt werden. Bewerbungen bei der Gemeinde Ganderkesee sollten nach Möglichkeit immer online erfolgen.

Nach oben