Fr. 20. November 20

Ergänzende Pressemitteilung zur Vollsperrung Schierbroker Straße, Nutzhorner Landstraße (L 867) ab 23.November 2020

Zufahrt zu den Gewerbebetrieben jederzeit möglich

Wie in der Pressemitteilung vom 19.11.2020 beschrieben, wird die L 867 (Schierbroker Straße, Nutzhorner Landstraße) ab Montag, 23.11.2020, im Bereich zwischen der Bahnhofstraße (K 227) und dem Hoykenkamper Weg für den allgemeinen Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 18.12.2020 andauern. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen. Ausführende Behörde dieser Baumaßnahme ist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.


Am Montag, 23. November, wird die Fahrbahn auf der gesamten Länge der Baumaßnahme (rd. 3,1 km) abgefräst. Danach werden die weiteren Arbeiten in zwei Bauabschnitten erfolgen. Der erste Bauabschnitt umfasst die L 867 vom Einmündungsbereich der Bahnhofstraße in Schierbrok bis zu dem Be-reich zwischen den Einmündungen der Straßen „Am Steenöver“ und „Am Buschhagen“ in Hoykenkamp.

Die Gewerbebetriebe im Bereich des Gewerbegebiets werden über den ge-samten Zeitraum der Baumaßnahmen über jeweils eine Zufahrtsstraße er-reichbar sein. Im ersten Bauabschnitt, der am 23. November beginnt und dessen Umsetzung innerhalb von zwei Wochen erfolgen soll, ist die Zufahrt über die Straße „Am Buschhagen“ gewährleistet.


Während des zweiten Bauabschnitts (über den genauen Zeitpunkt des Be-ginns wird per Pressemitteilung informiert) ist die Zufahrt in das Gewerbege-biet über die Straße „Am Steenöver“ möglich. Die Gewerbetreibenden und Anwohner wurden über die Straßensperrung und Zufahrtsmöglichkeiten in-formiert.

Auch die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Heide wurden durch die Schulleitung über die Änderungen im Schulbusverkehr informiert. Ergänzend zu den Informationen in der gestrigen Pressemitteilung wird da-rauf hingewiesen, dass an der Straße „Am Sportplatz“ eine Sammelbushalte-stelle auch für Schülerinnen und Schüler eingerichtet, die nicht mehr mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu Ihrer Schule gelangen können.

Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge und die Müllabfuhr ist gewährleistet. Die Anwohner werden jedoch gebeten, die Mülltonnen/Abfallsäcke bereits am Vortag der Leerung bis 14 Uhr an die Straße zu stellen.

Nach oben