Fr. 18. September 20

Vollsperrung der Westerloger Straße

Die Westerloger Straße in Grüppenbühren wird am Dienstag und Mittwoch, 22./23. September 2020, zwischen der Hausnummer 29 und der Einmündung der Straße „Bülterei“ für den allgemeinen Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Grund für die Vollsperrung ist eine Fahrbahnsanierung in der Westerloger Straße.

Fußgänger können den Bereich mit Einschränkungen passieren. Gegebenenfalls muss auf den Seitenbereich ausgewichen werden.

Es ergeben sich jedoch Änderungen für den Schulbusverkehr: Die Haltestellen „Bülterei“, „Zur Dicken Eiche“, „Dorfplatz Kühlingen“ und „Kühlinger Straße“ können während der Vollsperrung nicht von der Linie 246 angefahren werden. Je nach Lage der ausfallenden Haltestellen werden die Fahrgäste darum gebeten, auf die Haltestelle „Hollen“ oder „Bissen“ auszuweichen, die beide an der Grüppenbührener Landstraße liegen.

Für die entstehenden Beeinträchtigungen bittet die Gemeindeverwaltung um Verständnis.

Nach oben