Do. 01. April 21

Tanklöschfahrzeug TLF 8 W Unimog wird Museumsstück

Manuel Siegmon, 2. Vorsitzender, (li.) und Simon Woltmann (re.), von Grafschafter Blaulichter e. V. Foto: Gemeinde Ganderkesee, Meike Saalfeld

Manuel Siegmon, 2. Vorsitzender, (li.) und Simon Woltmann (re.), von Grafschafter Blaulichter e. V.; Foto: Gemeinde Ganderkesee, Meike Saalfeld

Grafschafter Blaulichter e. V. (Feuerwehrmuseum Wiethmarschen) kauft 34 Jahre altes Fahrzeug

Im April 2020 erhielt die Ortsfeuerwehr Havekost-Hengsterholz ein neues Tanklöschfahrzeug (TLF 3000) auf einem Unimog-Fahrgestell. Dieses Fahrzeug ersetzt das 34 Jahre alte Fahrzeug TLF 8 W (Mercedes Benz Unimog). Aufgrund des trockenen Sommers 2020 und der damit einhergehenden Waldbrandgefahr blieb das Fahrzeug noch bei der Ortswehr stationiert, da es aufgrund seiner sehr guten Geländegängigkeit und seines Allradantriebs besonders für diesen Zweck geeignet ist. Dieser Fahrzeugtyp wurde nach den schweren Waldbränden in der Lüneburger Heide 1975 speziell für diese Zwecke entwickelt.

Nun wurde das Fahrzeug an den Verein Grafschafter Blaulichter übergeben. Der Verein sammelt historische Feuerwehr-, Rettungsdient- und Katastrophenschutzfahrzeuge mit dem Ziel ein Katastrophenschutzmuseum in der Grafschaft Bentheim zu gründen.

Auf Wunsch stellt der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Ganderkesee das historische Fahrzeug jederzeit für Festlichkeiten, Jubiläen oder andere Ereignisse zur Verfügung.

Nach oben