Mo. 27. Juli 20

Sima Rohde neue Ansprechpartnerin für zugewanderte Menschen

Sima Rohde, Foto: Gemeinde Ganderkesee/ Meike Saalfeld

Sima Rohde, Foto: Gemeinde Ganderkesee/ Meike Saalfeld

Neue Ansprechpartnerin für Geflüchtete im Ganderkeseer Rathaus ist Sima Rohde. Die Diplom-Sozialpädagogin folgt auf Marieke Purnhagen, die die Gemeinde nach rund sechs Jahren aus privaten Gründen verlässt.

Rohde stammt gebürtig aus Hannover und studierte an der Universität Bremen Sozialpädagogik. Anschließend arbeitete sie ab 2001 als Berufsorientierungsberaterin für Mädchen ausländischer Herkunft beim Arbeitsförderungszentrum des Landes Bremen. Weitere Stationen ihres beruflichen Werdegangs in Bremen waren die Projektleitung für „Ausbildungsorientierung und -vorbereitung für Migrant*innen“ und „Flucht(t)räume“ beim Deutschen Roten Kreuz, die pädagogische Arbeit im Rahmen einer Rehabilitationsmaßnahme der ARGE Bremen sowie das Jugendberatungsbüro Job Treff West.

Nach ihrer Eltern- und Erziehungszeit begann Rohde im November 2017 ihre Tätigkeit als Sozialpädagogin für Projekte der Sprachförderung für Migranten bei der regioVHS Ganderkesee-Hude. Seit Jahresbeginn ist die 45-Jährige eben dort für Kurse für berufsbezogene Sprachförderung zuständig gewesen.

„Viele Familien und Geflüchtete, aber auch einige Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung kenne ich daher bereits“, sagt Rohde. „Nun freue ich mich auf die neue Aufgabe im Rathaus.“

Nach oben