Altes Rathaus

Am "Friedrich-Bultmann-Platz'" befindet sich das "Alte Rathaus". Benannt ist dieser Platz nach dem Ganderkeseer Pfarrer Friedrich Bultmann, einem überzeugten und verfolgten Gegner des Nationalsozialismus, der nach dem zweiten Weltkrieg über sein Pfarramt hinaus 1945 - 1946 für kurze Zeit Bürgermeister der Gemeinde war. 

Im ursprünglichen Pfarrhaus (1912 erbaut) war bis 1996 das Ganderkeseer Rathaus, bis es durch den Neubau an der Mühlenstraße ersetzt wurde. Jetzt beherbergt es die weit über die Gemeindegrenzen hinaus aktive "regio-VHS".

Im Garten sowie auf dem Vorplatz des "Alten Rathauses" stehen zwei Skulpturen vom Künstler Heinrich Schwarz (*1903 in Berlin - †1977 in Oldenburg).

Ein Gedenkstein auf dem Vorplatz der "regio-VHS" mit der Zahl 860 weist auf die damalige Ortsbezeichnung Gandrikesarde hin. So ist Ganderkesee zum ersten Mal in Aufzeichnungen erwähnt worden.

Nach oben porndl.org mydirtystuff.com javcoast.com