Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
- Fachrichtung Kommunalverwaltung -

Die Gemeinde Ganderkesee stellt jedes Jahr zum 01. August Auszubildende für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten ein. Wer an einer vielfältigen Ausbildung mit netten Kollegen interessiert ist, sollte sich auf die im Sommer erscheinenden Stellenausschreibungen bewerben.

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten dauert 3 Jahre und erfolgt im Rathaus der Gemeinde Ganderkesee. Neben der praktischen Ausbildung im Rathaus werden theoretische Kenntnisse durch das Niedersächsische Studieninstitut für kommunale Verwaltung e. V. (NSI) mit dem Lehrgangsort in Oldenburg und durch die Berufsbildende Schule des Landkreises Oldenburg in Wildeshausen in Form von Blockunterricht vermittelt. In jedem Ausbildungsjahr erfolgt sowohl ein mehrwöchiger Lehrgang am NSI in Oldenburg als auch ein mehrwöchiger Unterrichtsblock an der BBS in Wildeshausen, welche mit Leistungsnachweisen in Form von Klausuren abschließen. Sowohl die Zwischenprüfung als auch die Abschlussprüfung erfolgt am NSI.

Während der praktischen Zeit im Rathaus erhalten die Auszubildenden einen großen Einblick in die 4 verschiedenen Fachbereiche, um möglichst viele Erfahrungen im Berufsfeld einer/eines Verwaltungsfachangestellten sammeln zu können.
Der Beruf ist sehr vielseitig gefächert. So reichen die Aufgaben beispielsweise von der Planung kommunaler Finanzen, über die Bauverwaltung bis hin zu der Vergabe von Kindergartenplätzen oder Vollstreckung von Steuerschulden.

Am Ende eines Einsatzes in einem Fachdienst findet mit der Fachdienstleitung/dem entsprechenden Ausbilder in dem Fachdienst ein Beurteilungsgespräch statt. In diesem beurteilt der Ausbilder des Fachdienstes das Verhalten und die Kenntnisse in einem Befähigungsbericht. Zudem ist über jeden Ausbildungsabschnitt ein Berichtsheft zu führen und am Ende der Fachdienstleitung abzugeben.

Nach der Ausbildungszeit erhalten sie den staatlich anerkannten Abschluss Verwaltungsfachangestellte/r – Fachrichtung Kommunalverwaltung und können Tätigkeiten als Sachbearbeiter in der Kommunalverwaltung wahrnehmen.

Als Möglichkeit der Weiterbildung werden die Angestelltenlehrgänge I und II am NSI in Oldenburg angeboten, die mit Prüfungen abschließen.

Die Infos zur Ausbildung im Überblick

Einstellungsbehörde:Gemeinde Ganderkesee
Einstellungstermin:01. August
Einstellung als:Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten/
Auszubildender zum Verwaltungsfachangestellten
Regelausbildungsdauer:3 Jahre
Der Besuch der Einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft kann auf die Ausbildungszeit angerechnet werden
Einstellungsvoraussetzungen:

•    mindestens Sekundarabschluss I – Realschulabschluss,
•    befriedigende Kenntnisse in Mathe, Deutsch und ggfs.
      Wirtschaft
•    gute Konzentrationsfähigkeit
•    ein angemessenes Auftreten gegenüber den Bürgern
•    Interesse an der Auseinandersetzung rechtlichen
      Fragestellungen

Ausbildungsumfang:

•    die praktische Ausbildung im Rathaus der Gemeinde
      Ganderkesee

•    die theoretische Ausbildung in Form von Blockunterricht am

      Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale

      Verwaltung am Lehrgangsort in Oldenburg (28 Wochen)
      und an der Berufsbildenden Schule des Landkreises
      Oldenburg in Wildeshausen (40 Wochen)

Bewerbungen bitte online über:www.bewerberportal-gemeindeganderkesee.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fragen?

Für Fragen und weitere Informationen stehen dir die beiden Kolleginnen in der Personalabteilung gerne zur Verfügung:

Frau Giza, Tel. 04222 44-109; e-Mail i.giza[ at ]ganderkesee.de

Frau Rügler, Tel. 04222 44-111; e-Mail c.ruegler[ at ]ganderkesee.de

Gemeinde Ganderkesee
Die Bürgermeisterin
Mühlenstraße 2
27777 Ganderkesee

Wir freuen uns auf dich!


Nach oben