Aussichtsturm Hohenböken

Am Standort Ammerweg, Gut Hohenböken, entsteht ein zehn Meter hoher Aussichtsturm als Stahlkonstruktion. Dieses Vorhaben wird u.a. aus EU-Mitteln gefördert (s.u.).

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete mit der Maßnahme:
"Tourismus"

Mit dieser Maßnahme wird der Tourismus in ländlichen Gebieten unterstützt. Ziel ist es, die ländlichen Gebiete als Erholungs-, Freizeit- und Naturräume zu sichern und zu entwickeln.


Nach oben

Nach oben