Anliegen A-Z: Kraftfahrzeugkennzeichen Umkennzeichnungsverzicht

zurück

Beschreibung

  • Der Verzicht auf die Umkennzeichnung von Kraftfahrzeugen (Kfz) gilt nur für Kfz, die zum Zeitpunkt der Umschreibung zugelassen sind und bei denen kein Halterwechsel stattfindet.
  • Trotz Umkennzeichnungsverzicht muss der Halter, wenn er sich am neuen Wohnort angemeldet hat, unverzüglich auch die Halterdaten für sein Kfz ändern lassen.

Seitenanfang

Gebühren

  • 17,50 Euro Verwaltungsgebühren

Die Gebührenhöhe kann in einzelnen Fällen abweichen!

Zahlungsmöglichkeiten:

Bar oder mit EC-Karte ("girocard")

Hinweis:

Bei der Außenstelle in Bookholzberg gibt es keinen Schilderprägedienst.

Seitenanfang

Benötigte Unterlagen

Alle genannten Unterlagen müssen im Original vorgelegt werden!

  • Gültiger Ausweis oder Pass
  • Neuer elektronischer Versicherungsnachweis zum Abruf (evB-A)
  • Nachweis über eine gültige Hauptuntersuchung (HU) und ggf. Sicherheitsprüfung (SP)

Wichtige Besonderheit:

  • Inhaber von Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein müssen zusätzlich zu den oben genannten Unterlagen beide Dokumente mit vorlegen
  • Inhaber von den Zulassungsbescheinigungen Teil I und Teil II, müssen lediglich die Zulassungsbescheinigung Teil I zusätzlich mit vorlegen

zusätzlich bei Zulassung durch eine andere Person:

  • schriftliche Vollmacht (Download PDF)
  • Ausweis der bevollmächtigten Person

Seitenanfang

Formulare

Seitenanfang

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • § 13 Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV)

Seitenanfang

Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang

Ansprechpartner

 Landkreis Oldenburg - KFZ-Zulassungsstelle

Telefon: 04431 85-698
E-Mail:
zum Kontaktformular

Seitenanfang

Nach oben