Anliegen A-Z: Straßenfest

zurück

Beschreibung

Nutzung einer öffentlichen Straße für eine Feier bei gleichzeitiger Straßensperrung

Im Rahmen der Sondernutzung können unter bestimmten Voraussetzungen öffentliche Straßen für private Veranstaltungen (z.B. Straßenfeste) genutzt werden. Mit der Erlaubnis, die Straße für eine Feierlichkeit zu benutzen, kann zudem die Erlaubnis erteilt werden, die Straße aus diesem Grund für den öffentlichen Straßenverkehr zu sperren. Im Falle einer Straßensperrung wird eine verkehrsbehördliche Anordnung erteilt. Darin wird u.a. mitgeteilt, an welchen Standorten, welche Verkehrszeichen/Absperrmaterialien aufgestellt werden müssen. Verkehrszeichen/Absperrmaterialien können beim Zweckverband Kommunalservice Nordwest – gegen Gebühr – entliehen werden. 

Seitenanfang

Gebühren

Für das Entleihen von Verkehrszeichen/Absperrmaterialien, die Anlieferung und Abholung sowie den Auf- und Abbau

Seitenanfang

Benötigte Unterlagen

Schriftlicher Antrag mit Angabe des Veranstaltungsortes und –tages.

Seitenanfang

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • § 18 Nds. Straßengesetz
  • § 45 Straßenverkehrsordnung

Seitenanfang

Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang

Ansprechpartner

Herr  Gnädig

Telefon: 04222 44-327
E-Mail:
zum Kontaktformular

Seitenanfang

Nach oben