Anliegen A-Z: Zulassungsbescheinigung Teil II Ausstellung

zurück

Beschreibung

Vorher: Fahrzeugbrief

  • Antrag persönlich oder durch einen schriftlich bevollmächtigten Vertreter stellen
  • Wird beim Kauf eines Neufahrzeugen vom Hersteller ausgehändigt

Besonderheiten:

  • Die Ausstellung ist mit der Zulassung eines Fahrzeugs möglich, wenn für dieses das COC-Papier im Original vorliegt.
  • Liegt kein COC-Papier vor, müssen die technischen Daten auf andere Weise (z. B. durch den TÜV) ermittelt werden.

Bei Reimporten:

  • Wurde vom Hersteller keine Zulassungsbescheinigung Teil II ausgehändigt, muss eine Bescheinigung des Herstellers vorgelegt werden, dass es sich um ein Neufahrzeug handelt und noch keine Zulassungsbescheinigung Teil II ausgestellt wurde.

Seitenanfang

Gebühren

  • 3,60 €

Zahlungsmöglichkeiten:

Bar oder mit EC-Karte ("girocard")

Seitenanfang

Benötigte Unterlagen

  • Elektronische Versicherungsbestätigungs-Nr. (frühere Deckungskarte)
  • EG-Übereinstimmungsbescheinigung im Original (auch CoC-Papier genannt, „Certificate")
  • Personalausweis oder Reisepass (in Verbindung mit Meldebestätigung)
  • EC-Karte oder Kontoauszug wegen der Einzugsermächtigung
  • ggf. schriftliche Vollmacht und beide Personalausweise (Bevollmächtigter und Antragsteller)
  • Kaufvertrag im Original oder Rechnung im Original

Seitenanfang

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

§ 12 Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) - Zulassungsbescheinigung Teil II

Seitenanfang

Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang

Ansprechpartner

 Landkreis Oldenburg - KFZ-Zulassungsstelle

Telefon: 04431 85-698
E-Mail:
zum Kontaktformular

Seitenanfang

Nach oben