Anliegen A-Z: Hackfeldscher Marienschulfonds

zurück

Beschreibung

Der Hackfeld`sche Marienschulfond wurde im Jahr 1888 zum Gedenken an  Hinrich Hackfeld errichtet. Geboren wurde Hinrich Hackfeld im Jahr 1816 als Sohn eines Almsloher Kleinbauern. Er fuhr mit 15 Jahren zur See und wurde vermögender und einflussreicher Kaufmann auf Hawai. Im Jahr 1871 kehrte Hackfeld nach Deutschland zurück, 1887 verstarb er in Bremen.

Durch die Stiftung „Hackfeld`scher Marienschulfond“ soll besonders begabten Jugendlichen, welche eine Hauptschule in der Gemeinde Ganderkesee besuchen oder besucht haben, eine über den Hauptschulabschluss hinausgehende Ausbildung ermöglicht werden, soweit die Eltern nicht in der Lage sind diese zu finanzieren.

Entscheidungen über Stipendien trifft der Stiftungsvorstand, der sich zusammensetzt aus der Bürgermeisterin/dem Bürgermeister der Gemeinde Ganderkesee, dem Pfarrer/der Pfarrerin der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Ganderkesee und der Schulleiterin /dem Schulleiter der Hauptschule in Ganderkesee (jetzt Oberschule).

Verwaltet wird der Hackfeld`sche Marienschulfond von der Gemeinde Ganderkesee.

Seitenanfang

Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang

Ansprechpartner(innen)

Frau  Jahn

Telefon: 04222 44-106
E-Mail:
zum Kontaktformular

Frau  Arndt

Telefon: 04222 44-130
E-Mail:
zum Kontaktformular

Seitenanfang

Nach oben