Anliegen A-Z: Personalausweis - Elektronischer Identitätsnachweis (eID) - Speicherung von Fingerabdrücken

zurück

Beschreibung

  • Fingerabdrücke müssen Sie nicht abgeben. Sie werden nur auf Wunsch auf dem Chip des Personalausweises gespeichert.
  • Die Fingerabdrücke werden in Form eines flachen Abdrucks des linken und rechten Zeigefingers gespeichert.
  • Bei Fehlen eines Zeigefingers, ungenügender Qualität des Fingerabdrucks oder Verletzungen der Fingerkuppe wird ersatzweise der flache Abdruck entweder des Daumens, des Mittelfingers oder des Ringfingers gespeichert.
  • Die Aufnahme der Fingerabdrücke erfolgt bei der Beantragung eines neuen Personalausweises in den Bürgerbüros.
  • Ihre Finger werden elektronisch gescannt. Sie müssen sich also nicht anschließend die Finger waschen.
  • Die Fingerabdruckdaten werden nach Aushändigung des Ausweises in der Behörde gelöscht.

Seitenanfang

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • Personalausweisgesetz
  • Personalausweisverordnung
  • Personalausweisgebührenverordnung

Seitenanfang

Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang

Ansprechpartner(innen)

 Bürgerbüro Ganderkesee

Telefon: 04222 44-300
E-Mail:
zum Kontaktformular

 Bürgerbüro Bookholzberg

Telefon: 04223 7091-0
E-Mail:
zum Kontaktformular

Seitenanfang

Nach oben