Anliegen A-Z: Winterdienst von Anliegern

zurück

Beschreibung

Der Winterdienst ist innerhalb der geschlossenen Ortslage grundsätzlich von den Eigentümern der angrenzenden Grundstücke durchzuführen.

Innerhalb geschlossener Ortslage sind die Eigentümer verpflichtet, vor ihrem Grundstück den Geh- und Radweg von Schnee und Eis frei zu halten. Gibt es keine entsprechende Nebenanlage, ist ein 1 m breiter Streifen am Straßenrand zu säubern.

Die genauen Zeiten der Reinigungspflicht, die sonstigen besonderen Regelungen sowie eine Liste der zu reinigenden Straßen können dem Ortsrecht der Gemeinde entnommen werden. Als Streugut dürfen nur umweltfreundliche, abstumpfende Mittel (z.B. Sand, Splitt) verwandt werden. Streusalz darf nur in Ausnahmefällen bei extremen Witterungsverhältnissen benutzt werden.

Seitenanfang

Rechtsgrundlagen (Ortsrecht)

613-Strassenreinigungssatzung.pdf
613 - Satzung über die Reinigung der öffentlichen Wege, Straßen und Plätze in der
Gemeinde Ganderkesee (Straßenreinigungssatzung)
(PDF-Dokument, Größe: 632 KB)

613-1-uebersicht.pdf
613/1 - Übersicht über die zu reinigenden Wege, Straßen und Plätze in der Gemeinde Ganderkesee
(gem. § 1 Absatz 5 der Straßenreinigungssatzung, Stand: Dezember 2013)
(PDF-Dokument, Größe: 176 KB)

614-Straßenreinigungsverordnung.pdf
614 - Verordnung über Art und Umfang der Straßenreinigung der Gemeinde Ganderkesee
(Straßenreinigungsverordnung) 
(PDF-Dokument, Größe:742 KB)

Seitenanfang

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • § 52 Nds. Straßengesetz

Seitenanfang

Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang

Ansprechpartner

Herr  Ilgaz

Telefon: 04222 44-609
E-Mail:
zum Kontaktformular

Seitenanfang

Nach oben