Anliegen A-Z: Kraftfahrzeugkennzeichen

zurück

Beschreibung

  • Stellt eine einheitliche Registriernummer für ein Fahrzeug dar
  • Wird von der örtlich zuständigen Kraftfahrzeugzulassungsbehörde zugeteilt
  • Identifiziert das betreffende Fahrzeug und den Halter eindeutig
  • Wird im zentralen Fahrzeugregister des Kraftfahrt-Bundesamtes eingetragen und erscheint in den Fahrzeugpapieren (Zulassungsbescheinigung I und II, ehemals Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief) sowie auf den Kennzeichenschildern
  • Wird bei der Zulassung eines (kennzeichenpflichtigen) Fahrzeuges erteilt. Das Kennzeichen erhält dabei durch ein aufgeklebtes Dienstsiegel der Stadt oder des Landkreises seine Gültigkeit.
  • Ein gültiges Kennzeichen gilt in Verbindung mit der Zulassungsbescheinigung Teil I als Nachweis für die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr.
  • Mit der Entfernung des Dienstsiegels (Entstempelung), z. B. bei Abmeldung des Fahrzeuges bei der Kraftfahrzeugzulassungsbehörde, wird das Kennzeichen ungültig.

Weitere Informationen:

Kraftfahrzeugkennzeichen beantragen

Kraftfahrzeugkennzeichen reservieren

Kraftfahrzeugkennzeichen ändern

Kraftfahrzeugkennzeichen ersetzen

Kraftfahrzeugkennzeichen melden

Seitenanfang

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) für die Zuteilung, Ausgestaltung und Anbringung der Kraftfahrzeugkennzeichen

Seitenanfang

Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang

Ansprechpartner

 Landkreis Oldenburg - KFZ-Zulassungsstelle

Telefon: 04431 85-698
E-Mail:
zum Kontaktformular

Seitenanfang

Nach oben