Sie ist die wohl schönste Backsteinkirche weit und breit: die im Jahr 1324 errichtete Wallfahrtskirche „St. Katharinen“ im Ortsteil Schönemoor.

Bereits die Zufahrt zur Kirche mit ihrem Alleecharakter ist eine Augenweide. Beim Betreten des Schiffs fallen sofort die mittelalterlich anmutenden Fresken im Kreuzrippengewölbe auf.

Die Glocke, die laut Inschrift, 1701 in Bremen gegossen wurde, wird bis heute von Hand geläutet. Hierzu ist ein Tau von der Empore aus durch zwei Böden hindurch mit der Glocke verbunden.

Eine „Wallfahrt zu St. Katharinen“ sollten Sie sich auf jeden Fall gönnen. Da die Kirche nicht immer geöffnet ist, empfiehlt sich vorab ein Telefonat mit der Pastorei (Tel.: 04221/40464).

weitere Infos: www.kirche-schoenemoor.de

 

Adresse:
Schönemoorer Dorfstraße 10

Nach oben porndl.org mydirtystuff.com javcoast.com