In der Gemeinde Ganderkesee gibt es neben den Spielplätzen an Schulen und Kindergärten rund 50 öffentliche Spielplätze. Eine Vielzahl dieser Spielplätze ist mit Holzspielgeräten ausgestattet,deren Lebensdauer erfahrungsgemäß maximal 20 Jahre beträgt.

Im Hinblick auf eine zuverlässige Gewährleistung der Verkehrssicherheit ist bei Bedarf eine Ersatzbeschaffung erforderlich. Daher werden fortlaufend immer wieder Geräte abgebaut, ersetzt oder erneuert.

Alle Spielplätze werden laufend daraufhin überprüft, wie sie zeitgemäß und attraktiv gehalten bzw. umgestaltet werden können. Nach und nach werden so sämtliche Spielplätze erneuert. Um die richtigen Schwerpunkte zu setzen, wird dabei besonderes Augenmerk auf den tatsächlichen Bedarf in der näheren Umgebung gelegt.

Für die Unterhaltung der öffentlichen Spielplätze ist der KommunalService NordWest zuständig. Hinweise etwa auf defekte Spielgeräte oder überfüllte Mülleimer können dort unter Tel. 04222 9465-0 abgegeben werden.

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus gelten auf allen Spielplätzen besondere Regelungen. Kinder dürfen dort nur in Begleitung eines Erwachsenen spielen. Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen außerhalb des eigenen Hausstandes ist zwingend einzuhalten!

Alle BOLZPLÄTZE bleiben nach wie vor geschlossen! Lesen Sie hierzu eine Pressemitteilung.

Nach oben