Plattdeutscher Nachmittag

Kategorie: Plattdüütsch

zurück

Erinnern Sie sich noch an die beschwingten, lebensfrohen fünfziger Jahre? Wer die Madda und Kede-Geschichten der Bremer Autorin Adda Halenza liest, der taucht in die Welt der kleinen Leute nach dem Zweiten Weltkrieg ein. Man muss aber auch schon ein büschen gewieft sein, um sich in diese Zeit hineinversetzen zu können. Die ALTEN, die können das noch! Die war‘n dja dabei!
Die Erlebnisse der beiden Freudinnen Madda und Kede, ihre frisch-frech-frohen Dialoge werden von Rena Worm als Madda und Margret Rink als Kede in echtem Bremer Missingsch auf die Bühne gebracht. Die beiden bringen den Zuschauern Vergnügen und lassen Sie schmunzeln - so wie damals!
Missingsch ist übrigens eine typisch Bremer Umgangssprache - ein Gemisch aus Hochdeutsch und Plattdeutsch und für Jedermann und -frau verständlich!
Kaffeegedeck ist im Preis inbegriffen!

Mit Anmeldung: 5,00€
Tageskasse: 7,50€


Veranstalter: regioVHS Ganderkesee-Hude,
Veranstaltungsort: Kulturhaus Müller-Saal-, Altes Rathaus-Raum 5-, St. Cyprian und Cornelius Kirche, Rathaus-Lichthof
Anfang: Di, 26. März 2019 um 15:30 Uhr
Ende: Di, 26. März 2019 um 17:45 Uhr

Nach oben